Eine Reise an einem Ort

Diese Reise begann im April 2011 und dauert noch an - kleine Schritte und doch am selben Ort - und hier lege ich ein kleines Reisetagebuch vor, in dem immer wieder Neues steht zum Verlauf der Reise - an einem Ort.

Samstag, 30. Dezember 2017

Jahresende 2017

Lange Zeit war es still auf diesem Blog, wie es auch um akamos allgemein ruhiger geworden ist. Das hängt im Wesentlichen mit der veränderten Lebenssituation aller Beteiligten zusammen.
War Juliane die Erste, die eine Stelle antrat - sie arbeitet jetzt beim DRK und ist dort verantwortlich für die Ersthelferausbildung - bin ich seit Anfang März beim IB als Berufseinstiegsbegleiterin beschäftigt, zuerst in Sachsen-Anhalt (Jessen und Elster, um genau zu sein), seit September in Bad Belzig. Und Monika ist zwar immer noch im Unruhestand, aber nicht länger allein damit, seitdem Eckhard mit Hund Samo in unser Leben getreten sind.
Die drei waren zusammen auf Reisen, waren zusammen auf Märkten und Eckhard hat mit zeitweiliger Unterstüzung von Matthias, bzw. Pierre sowohl das halbe Haus als auch die ganze Werkstatt gründlich umgebaut.
Mein Beitrag bestand im Auf-und Ausräumen sowie im Pflastern in Stall und auf dem Hof. Der Garten kam dieses Jahr deutlich zu kurz, was man ihm leider auch ansieht, aber das wird sich im nächsten Jahr wieder ändern.
Der Kreativität, sprich der Kunst unseres Mottos wurde hingegen durchaus gefrönt, im nächsten Jahr ist eine Werksschau geplant, das ganze dann am Wochenende der Offenen Ateliers. Das genaue Datum folgt.
in diversen Kalendern stehen schon diverse Termine für 2018, bald auch auf der Homepage, die in diesem Jahr ab August auch vor sich hindümpelte.
im kommenden Jahr wird es keine Pflanze des Monats mehr geben, jedenfalls nicht als feste Folge. Vielleicht hier und da mal eine eingestreut, mit einem Kurzportrait.
Die Gesundheit in unserem Motto erfreut sich hingegen, zumindest was Kurse angeht, sozusagen bester Gesundheit, Monika hat die neuen Termine für AT und PM bereits fest eingeplant. Aktuell läuft ein Kurs, der im Januar beendet wird.
Rückblickend kann ich wieder einmal sagen: ein Jahr voller Veränderungen geht dem Ende zu und ich bin gespannt, was das nächste Jahr so bringen wird. Langweilig wird es aber mit Sicherheit nicht!
In diesem Sinne wünsche ich, wünschen wir allen einen guten Rutsch und einen entspannten Start in das neue Jahr!